All for Joomla All for Webmasters
Mode Reisen

BERLIN FASHION WEEK

Berlin Fashion Week

Letzte Woche war Fashion Week in Berlin, die wohl stressigste, aber auch aufregendste Zeit des Jahres für mich. Denn einfach jeder, der etwas mit Mode am Hut hat, ist dort und die Stadt voll mit Shows, Events und Partys.
Hört sich toll an, oder? Es bedeutet aber auch: eine Woche volles Programm. Richtig volles Programm.

Meine Fashion Week-Woche startete schon am Sonntag, nach einer 7 stündigen Fahrt von Frankfurt aus, spurteten wir zum ersten Event, der Alpha Industries Party, in der Remise von Overkill.
Ein wirklich gelungener Abend, an dem ich die ersten wirklich netten Bekanntschaften machen durfte.
Um 2 Uhr nachts checkten wir endlich in unser Hotel ein um dort ins Bett zu fallen.

Montag, der offizielle Einstieg in die Fashion Week.

Für Nicola und mich begann der Tag mit dem Einkleiden in meinem absoluten Lieblings Store in Berlin.
Superconscious hat Nico und mich während der gesamten Woche immer mit den perfekten Looks ausgestattet. Superconsicous berlin Fashion WeekLetztendlich entschieden wir uns für diese Outfits welche wir ihr euch weiter unten noch genauer ansehen könnt.
Im Anschluss trafen wir uns mit Nessie in unserem Hotel, dem Ritz Carlton, um uns für die anstehenden Parties am Abend fertig zu machen.

Nessie De Fashion Week Berlin Ritz Carlton Hotel

Stop 1: COKE SUMMER NIGHT

coke summer night berlin fahsion week coke summer night berlin fahsion week coke summer night berlin fahsion week

Im Anschluss ging es für uns noch zur Dandy Diary x Harald Glööckler Party – leider war die Stimmung dort nicht so der burner. Ich habe mich aber riesig gefreut Julia kennen zu lernen die uns den Rest der Woche begleitete 🙂
Dandy Diary Party Berlin Fashion Week

Dienstag, 10:00 Uhr. Viel zu früh.

Das dachte sich wohl auch Nicola als es für uns hieß, ab zur Aveda Styling Lounge im Studio 183.
Zusammen mit meiner Freunin Gin wurden wir gestylt und eingekleidet und hatten ein kurzes Shooting vor Ort.

Aveda Styling Lounge Studio 183 Fashion Week Berlin
studio183 berlin fashion week aveda shooting
Direkt danach düsten wir weiter auf die Seek Messe um uns erneut mit der Alpha Crew zu  treffen und auf der 032c Party vorbei zu schauen.

Außerdem stand für uns die Modenschau von Nathini van der Meer auf dem Programm.
Die Kleidungsstücke gefielen mir sehr, die vielen bunten Farben und außergewöhnlichen Bestickungen der Jacken waren wunderschön. Jedoch war ich sehr enttäuscht von der eigentlichen Sh0w, da diese maximal 3 Minuten ging und die Models lediglich mit dem Rücken zu meiner Seite des Publikums standen.

Nathini van der Meer
Nathini van der Meer Berlin fashion WeekFotos: Getty Images

Das waren übrigens unsere Outfits:

Emma Thoenes Berlin Fashion Week Outfits Nicola Rehbein Masha MedusaUnsere kompletten Looks findet ihr bei Superconcsious online oder im Laden.

Nico’s Outfit:                                                  Mein Outfit:
Brille: Retro Superfuture                             Shirt: Perks and Mini
Jacke: Used Future                                       Hose: Token Surfboards
T-Shirt: Perks and Mini x Carhartt            Gürtel: Wasted Paris
Hose: Used Future

Natürlich durfte auch wieder am Dienstag Abend keine Party fehlen, wir entschieden uns deshalb zur Tigha Party im KitKat zu gehen.
Es war meine absolute Lieblingsparty der ganzen Woche, wir tanzten die ganze Nacht und feierten zusammen mit Hakan und Julia bis zum Morgengrauen.
Ein paar kleine Einblicke in unsere Partynacht findet ihr hier:

Tigha x KitKat Club Berlin Fashion Week Masha MedusaTigha x KitKat Club Berlin Fashion Week Masha MedusaTigha x KitKat Club Berlin Fashion Week Masha MedusaTigha x KitKat Club Berlin Fashion Week Masha Medusa Tigha x KitKat Club Berlin Fashion Week Masha Medusa / Julia Wulf (germanys next topmodel)

Mittwoch, Halbzeit. Nächster Tag, nächstes volles Programm.
Mal wieder 10 Uhr Treffpunkt..

Gott sei dank wurden wir auch heute von Superconscious ausgestattet, deshalb saßen unsere Outfits mindestens genauso gut wie unsere Augenringe 😀
Masha Medusa wearing Superconscious Berlin Fashion Week Nicola Rehbein wearing Superconscious Berlin Fashion Week

Die Instyle Lounge stand an diesem Tag als erstes auf dem Programm, mir hat es dort super gut gefallen.
Wir wurden total herzlich empfangen und haben tolle Bekanntschaften gemacht, obendrauf war das essen super und die Drinks von Starbucks ein Traum. So könnte für mich jeder Tag beginnen 😀

Um 14 Uhr war für uns eigentlich die Irene Luft Fashion Show eingeplant, welche wir trauriger weise verpasst haben. Stattdessen stand auf unserem Tagesprogramm ein Treffen mit dem Rapper NAS welcher sich bei Overkill zum Shoppen angekündigt hatte.

Als wir auf NAS warteten hatte ich die Ehre Bekannschaft mit dem Fotografen Stefan Tanz zu schließen, der spontan noch diese beiden Bilder von mir aufnahm.
Ein super cooler Typ, mit der besten Sonnenbrille der ganzen Party.
psyaction - Masha Medusa wearing Superconscious Berlin Fashion Week

Strassenmodekultur / Stefan Tanz / Nas at Overkill

Links im Bild, Stefan Tanz der aka. der Brillen König
Rechts im Bild: Jens – ich durfte ihn ebenfalls während der Fashionweek kennen lernen, er führt ein mega cooles Magazin! Wers noch nicht kennt –> Strassenmodekultur

Im Anschluss fuhren wir zum Reichert Plus Event im Marriot Hotel, meiner Meinung nach ein super Treffpunkt für Blogger und Brands um sich zu connecten.
Vor Ort habe ich super Kontakte knüpfen können und habe einige Goodies mit nach Hause genommen.
Unter anderem diese Puma Sneaker:

reichert+

Im Anschluss gingen wir gemeinsam mit Nessie und Gin zur Holy Ghost Fashion Show.

Die Show gefiel mir grundsätzlich ganz gut, jedoch war ich etwas gelangweilt von den Designs, nichts neues oder außergewöhnliches.
Standart Farben, Schnitte und Stoffe, alles ziemlich 0815.
holyghost at berlin fashion week 2017holyghost at berlin fashion week 2017

Diesem Abend fieberte ich schon die gesamte Woche herbei, die Show von Sadak, meinem absoluten Lieblingsdesigner der Berliner Fashion Week, eröffnete ihre Pforten um 21.30 Uhr.
Ein Outfit nach dem anderen brachte mich einfach nur zum staunen, Lack, Leder, bunte Farben, extravagante Schnitte und unglaublich schöne, besondere Models.
Es war wie jedes Jahr der absolute Wahnsinn und mein persönliches Highlight.
Ein Gänsehaut Moment nach dem anderen.

Sadak Fashion Week Berlin 2017 Masha MedusaSadak Fashion Week Berlin 2017 Masha Medusa Sadak Fashion Week Berlin 2017 Masha Medusa
Da unsere Körper von den letzten Partyabenden immer noch nicht genug bekommen konnten, machten wir uns zusammen mit Julia auf in die Wilde Renate. Dort fand eine riesige Party gesponsert von der Panorama Messe statt.
Ich würde es mal einen legendären Abend nennen und die Details für mich behalten 😀

Julia Wulf Germany next Topmodel Masha Medusa Fashion Week Berlin
Donnerstag, Morgenstund hat Gold im Mund?
Ähm ja.. Gott sei dank durften wir unseren Tag mit einem unglaublich leckeren Brunch von Reichert Plus beginnen.
Nicola hat es nicht mehr aus dem Bett geschafft und ist zu Hause geblieben, Julia und ich hingegen trafen uns zum großen Schlemmen.
Typisch wir wurde als erstes das große Buffet attackiert und danach Schwätzen gehalten.
Wie auch schon das vorherige Reichert+ Event, war der Brunch perfekt, um sich mit Brands zu verknüpfen.
Ich hatte die Ehre zusammen mit meiner Freundin Gin, ein paar Teile der neuen Puma Kollektion zu shooten und diese auch mit nach Hause zu nehmen.
Falls ich es schaffen sollte meinen inneren Schweinehund zu überwieden und demnächst wieder mit Sport anzufangen, sehe ich dabei auf jeden Fall stylish aus.

Reichert Plus Berlin Fashion Week Puma Campaign Masha Medusa
Direkt im Anschluss fuhren wir zusammen ins Soho House, um es uns bei der Fiesta de Rianista gut gehen zu lassen. Zwischen noch mehr gutem Essen, der neuen Kollektion und Beauty Produkten von Babor entspannten wir in der Hotel Suite, welche auch schon von George Clooney bewohnt wurde.

Fiesta Rianista / Riani Fashion Week Berlin / Julia Wulf Germanys next Topmodel
Fiesta Rianista / Riani Fashion Week Berlin / MASHA MEDUSA
Fiesta Rianista / Riani Fashion Week Berlin / Julia Wulf Germanys next Topmodel

Mir hat die gesamte Atmosphäre dort sehr gut gefallen, alle Räumlichkeiten waren bis ins letzte Detail dekoriert und liebevoll hergerichtet.

 

Mit vollen Bäuchen und tiefen entspannt machten wir uns auf den Weg zu Nico Sutors Fashion Show in Kollaboration mit dem Kaltblut Magazin.
Meine guten Freunde, Vishnu und Melina sahen einfach nur genial aus in ihren Designs!
Ich habe mich total in die Orangen Details und vor Allem in die Jacke von Vishnu verliebt.

nicosutorxkaltblut Berlin Fashion Week
melinabudde-for-nicosutor- Berlin Fashion Week nicosutor-x-vishnubala

Fotos: Daniel Peace for KALTBLUT Magazin

Am Abend machten hieß es für uns leider wieder nicht entspannen sondern ab zur Marcel Ostertag After Show Party im Kitty Cheng. Zumindest erst einmal 😀
Marcel Ostertag Aftershow Party at Kitty Cheng Berlin / Hakan Berryfinn / Gin de VilleMarcel Ostertag Aftershow Party at Kitty Cheng Berlin Julia Wulf germanys next Topmodel
Die Drinks waren gut, die Stimmung auch, doch unser Zeitplan mal wieder knapp – gleich im Anschluss mussten wir zur Coke x Hype Party im Bricks.

Btw. nächste Woche werde ich die neue Coke x Hype Kollektion shooten.
Selbstverständlich lade ich auch alles wieder auf den Blog, ich freue mich schon riesig! 🙂

Hier gibts für euch ein paar kleine Einblicke in unsere Partynacht und die neuen Designs:
Hype x Coca Cola Party Berlin Fashion Week Hype x Coca Cola Party Berlin Fashion Week Hype x Coca Cola Party Berlin Fashion Week IMG_7509 Hype x Coca Cola Party Berlin Fashion WeekHype x Coca Cola Party Berlin Fashion WeekHype x Coca Cola Party Berlin Fashion Week
Wie ihr anhand der Bilder unschwer erkennen könnt, wurde minimal tief ins Glas geschaut.
Dementsprechend sind wir auch erst am nächsten Mittag aufgewacht haha
Total mitgenommen schleppte ich mich ins Soho House zum Mittagessen mit Nessie um anschließend die letzte Show der Woche anzusehen.
Berlin Fashion Week Odeur Studios with Nessie De
Das Designer Duo von Odeur folgt ganz knapp hinter Sadak auf meiner Lieblingsdesignerliste und ist ein absolutes Must-See während der Fashion Week in Berlin.
Wie jedes Jahr haben sie mich mal wieder vom Hocker gehauen. Bei jedem der präsentierten Looks dachte ich mir nur “ICH BRAUCHE DAS!”.
odeurstudios at fashion Week berlin

odeurstudios at fashion Week berlin

odeurstudios at fashion Week berlin

Am Abend ist auch Nico wieder von den Toten auferstanden und es hieß, wer hätte es gedacht – PARTY TIME ?

ELLESSE x LOVE HOTEL BAND
Eine meeeeegaaaa Sause organisiert von Bold Berlin war Party-mäßig mein schönster Abend.

Love Hotel Band Yung Hurn x EllesseAls die ersten Töne von Baby shake dein’ Popo für mich erklungen gab es für Nessie und mich kein Halten mehr.
Popos wurden geschwungen, Drinks geschlüft und die letzten Stunden der Fashion Week zelebriert.
Love Hotel Band Yung Hurn x EllesseLove Hotel Band Yung Hurn x EllesseLove Hotel Band Yung Hurn x Ellesse

Love Hotel Band Yung Hurn x Ellesse x Sissi Pohle
Besser hätte man diese Woche nicht beenden können.
Trotz all des Stresses, behalte ich die Berliner Modewoche als eine meiner liebsten im ganzen Jahr im Kopf.
Am meisten freue ich mich jedes Mal darüber viele meiner Freunde wieder zu sehen und sich gemeinsam mit unserer größten Liebe, der Mode zu beschäftigen.
Heutzutage ist es eben doch etwas besonderes sich zusammen zu finden und gemeinsam Zeit zu verbringen, vor allem als eine große Gruppe.
Manchmal ist die Fashion Week eben doch nicht nur oberflächlich.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply